Pflichtübung

Die Minimalanforderung an jede website

Es gibt nicht viel, was wirklich auf einer Unternehmenswebsite stehen muss - aber selbst hier wird zu oft noch einiges vergessen. Hier eine Übersicht dessen, was ich für unabdingbar halte.

A. Startseite/Home

  • Begrüßung
  • Ihr Selbstverständnis, Ihr Motto, Ihre Einstellung zu Ihrem Geschäft
  • Den Nutzen, den Ihre Kunden genau bei Ihnen bekommen 

B. Angebot & Preise

  • Welche Produkte, welche Dienstleistungen bieten Sie an? Das sollte eine klare Auflistung sein und kann mit weiteren Informationen unterfüttert werden
  • Was kosten diese? Scheuen Sie sich nicht, hier direkt Preise zu nennen. Die Menschen wollen sich vorab informieren und sie würden diese Preise ja auch sehen, wenn sie zu Ihnen ins Geschäft kommen. Diesen Gang oder diesen Anruf können Sie ihnen ersparen. (Und pssst! - Keine Sorge, wenn Sie die Preise erhöhen, ist das schneller auf Ihrer Website geändert als jeder Flyer gedruckt werden kann)

C. Über uns

  • Diese Seite ist gerade bei kleinen Unternehmen, die von der Persönlichkeit ihrer Inhaber leben, unglaublich wichtig und eine ungeheure Chance, sympathisch zu wirken
  • Sie sollte ein Foto vom Inhaber/in enthalten und wenn vorhanden auch vom Team, mit Namen
  • Schreiben Sie hier etwas Persönliches über sich selbst, warum Sie dieses Geschäft eröffnet haben und warum genau Sie die genau richtige Person dafür waren
  • Private Informationen wie Geburtsort, Vorgeschichte usw. können ebenfalls dazu beitragen, Sie nahbar und sympathisch wirken zu lassen, aber sind keinesfalls ein Muss 

D. Öffnungszeiten & Kontaktmöglichkeiten

  • Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Anfahrtsbeschreibung, Parkmöglichkeiten
  • Öffnungszeiten 

E. Impressum und Datenschutzerklärung

  • Impressum, das ua Sie als Geschäftsführer/in nennt
  • Datenschutzerklärung, die gemäß der neuen DSGVO aufgesetzt ist

mehr geht immer

Hier geht es zu weiteren möglichen Komponenten einer kleinen Website.